Karfreitag 2016 | Markuspassion
Start Programm Contra.Punkte Eutiner Abendmusiken Oratorium Musikalische Schwerpunkte Gruppen Kirchenmusiker Unsere Kirche Freunde der Kirchenmusik Kontakt Impressum
Karfreitag, 25. März 2016, 15 Uhr Reinhard Keiser (1674-1739) Markuspassion
Stephan Zelck (Evangelist) Peter Frank (Jesus) Isabel Delamarre (Sopran) Gesine Grube (Alt) und weitere Vokalisten Ensemble „Maisonette baroque Frankfurt“ Leitung KMD Martin West Karten ab Montag, 14. März im Kirchenbüro (04521-701315) und an der Konzertkasse ab 14.30 Uhr (€ 10/15/20) Die Markuspassion von Reinhard Keiser gehört zu den  bedeutendsten Passionsoratorien in der Zeit vor Johann  Sebastian Bach. Bach selbst hat das klangschöne wie  ausdrucksstarke Werk immer wieder selbst aufgeführt und  hoch geschätzt. Allerdings steht nach dem heutigen Stand  der Musikforschung die Autorschaft Keisers für die  Markuspassion in Frage. Reinhard Keiser ist uns heute vor  allem durch seine Aktivitäten als Hauptkomponist an der  renommierten Hamburger Gänsemarktoper in Erinnerung,  der mehr als 70 Opern komponierte und mit Händel und  Mattheson bekannt war. Neben den genannten Vokalsolisten wirken mit ein eigens  für dieses Projekt gebildetes Vokalensemble und das  Frankfurter Ensemble „Maisonette baroque“ (Leitung Judith  Freise). 
Stephan Zelk
Peter Frank