Eutin – in der wunderschönen „Holsteinischen Schweiz“, ostseenah (12 km) zwischen Lübeck und  Kiel gelegen – ist die Kreisstadt in Ostholstein mit ca. 17.000 Einwohnerinnen und Einwohnern.  Neben vielfältigen kulturellen Angeboten bietet Eutin unterschiedlichste Schulformen,  Bildungseinrichtungen sowie gute Einkaufsmöglichkeiten.  Die Kirchengemeinde Eutin (www.kirche-eutin.de) umfasst die Stadt Eutin und einige Dörfer. Als Kirche in der Stadt sieht die Gemeinde ihren volkskirchlichen Auftrag darin, Menschen unterschiedlicher sozialer und religiöser Prägungen einzuladen; die Botschaft des Evangeliums in lebendigen Gottesdiensten zu feiern; Menschen einzuladen, sich ihrer Spiritualität bewusst zu werden. Die St.-Michaelis- Kirche prägt die Silhouette der Stadt. Ca. 1230 im spätromanischen Stil  errichtet und im Jahr 2007 grundlegend saniert, überzeugt die Kirche durch die schlichte Schönheit  des Backsteinbaus und ihre hervorragende Akustik, die ideale Bedingungen für die Aufführung von  Orgel- und Chormusik bietet.   Die Kirchenmusik an St. Michaelis wird mit ihren Oratorienaufführungen und vielfältigen weiteren  kirchenmusikalischen Veranstaltungen als wichtiger Kulturträger in der Stadt und der Region  wahrgenommen. Wir verstehen Kirchenmusik als wichtigen Bestandteil einer glaubensstiftenden  Verkündigung und lebendigen Gemeindearbeit.   Sie ist eingebunden in ein regionales Kirchenmusikkonzept, das eine gute Abstimmung und  Zusammenarbeit mit einem regionalen Kirchenmusiker (100%-Stelle mit einem  popularmusikalischen Schwerpunkt) und einem nebenamtlichen Kirchenmusiker (B-Stelle,13 Std.)  erfordert. Wir erwarten: Freude am Gestalten der Gottesdienste in gemeinsamer Verantwortung; die Fortführung der kirchenmusikalischen Arbeit auf hohem künstlerischen Niveau mit eigenen Schwerpunkten und Impulsen; Offenheit für die stilistische Vielfalt der Kirchenmusik von der Gregorianik bis zur christlichen Popularmusik organisatorische Kompetenz und einen klaren Blick für die wirtschaftlichen Belange; Interesse an und Pflege einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit weiteren lokalen Kulturträgern sowie eine aktive Öffentlichkeitsarbeit. Wir suchen eine teamfähige und kontaktfreudige Person, die die überregional ausstrahlende Arbeit fortführt und gemeindebezogen weiterentwickelt. Ab Juli 2021 ist die Übernahme des Kantorats für den Kirchenkreis Ostholstein (mit 25 % der Stelle) vorgesehen. Zu den kirchenmusikalischen Aufgaben gehören im Einzelnen: Orgelspiel bei Gottesdiensten, Amtshandlungen und im Konzert; Leitung der Eutiner Kantorei (ca. 40 Mitglieder) und der Seniorenkantorei St. Michaelis (ca. 60 Mitglieder) Gestaltung großer Oratorien sowie weiterer Konzertaktivitäten (Stunde der Kirchenmusik, Orgelkonzerte u. a.). Für die Durchführung der kirchenmusikalischen Arbeit bietet die Gemeinde: Metzler-Orgel (1987, III / P 35) Becker-Truhenorgel (I / 4) 1-manualiges Cembalo (Titus Crijnen/Amsterdam) Konzert-Flügel (aus der Dynastie Érard, Baujahr 1878, 2,80 m Länge) Über Einzelheiten unseres Programms und unserer Ausstattung können Sie sich mit Hilfe unserer Website orientieren: www.kirchenmusik-eutin.de Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in der Nordkirche oder einer anderen Gliedkirche der EKD. Die Bezahlung erfolgt gemäß KAT. Nähere Information erteilen LKMD Hans-Jürgen Wulf, 040/30620-1070, E-Mail: hans-juergen.wulf@lka.nordkirche.de, Kirchenkreiskantor Johannes Schlage, 04521 8005- 216 und 04371 8793149, E-Mail: kirchenmusik@kk-oh.de und Pastorin Maren Löffelmacher Bewerbungen sind bis zum 15. April 2016 zu richten an die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eutin z. H. Pastorin Maren Löffelmacher (Vorsitzende des Kirchengemeinderats) Schlossstraße 2 23701 Eutin Fon: 04521 - 3844 Email: m-loeffelmacher@web.de Entscheidend ist der rechtzeitige Eingang, nicht das Datum der Absendung. Auswahlgespräche finden zwischen dem 10. und 13. Mai 2016 statt. Termine für die praktische Vorstellung sind voraussichtlich der 27. / 28. Mai 2016
In der Ev.- Luth. Kirchengemeinde Eutin im Kirchenkreis Ostholstein ist zum 1. Februar 2017 die Stelle einer A-Kirchenmusikerin / eines A-Kirchenmusikers (100 %) neu zu besetzen. Der langjährige Stelleninhaber tritt in den Ruhestand.
Start Programm Contra.Punkte Eutiner Abendmusiken Oratorium Musikalische Schwerpunkte Gruppen Kirchenmusiker Unsere Kirche Freunde der Kirchenmusik Kontakt Impressum